Reisebedingungen
gültig ab 01.09.2013
 

PDF - Druckversion

Anmeldung und Bestätigung
Die schriftliche bzw. mündliche Anmeldung Ihres Kindes bei uns gilt als Vertragsangebot und wird durch die Unterzeichnung des Reisevertrages sowie einer Anzahlung in Höhe von 25.- € auf unser Geschäftskonto binnen 6 Wochen rechtskräftig.

Zahlungsbedingungen
Der Restbetrag ist spätestens 6 Wochen vor Reiseantritt fällig. Wird der Betrag bis dahin nicht überwiesen, gilt die Anmeldung als hinfällig. Die erfolgte Anzahlung dient dann als Unkostenbeitrag, sofern kein triftiger Grund für den Reiserücktritt vorliegt (Krankheit, Kur etc.).

Kontoverbindung:     
Kinder an die Macht e.V.     Bank: Deutsche Bank  -  Kto-Nr.: 7163421  -  BLZ: 100 700 24
                                                                               IBAN: DE39 1007 0024 0716 3421 00  -  BIC: DEUTDEDBBER


Leistungsänderungen
Der Umfang der von uns zu erbringenden Leistungen ergibt sich aus den Beschreibungen in unserer Reiseinformation. Änderungen einzelner Reiseleistungen vom Inhalt der Reisebeschreibung, die notwendig werden und nicht vom Reiseveranstalter wider Treu und Glauben herbeigeführt werden, sind gestattet, soweit die Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen. Wird der Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise durch Leistungsänderungen erheblich verändert oder erhöht sich der Reisepreis um mehr als 10%, stellen wir Ihnen frei, innerhalb von 10 Tagen von der Reise kostenfrei zurückzutreten.

Reiserücktritt
Ein Rücktritt vor Reisebeginn ist jederzeit durch eine schriftliche Erklärung möglich. Maßgeblich ist der Eingang der schriftlichen Rücktrittserklärung bei uns. Treten Sie nach Erhalt der Bestätigung/Rechnung bis zu 6 Wochen vor Reisebeginn von der Reise zurück, so zahlen wir den bis dato eingezahlten Betrag abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10.- € zurück. Erfolgt der Rücktritt innerhalb der 6 Wochen vor Reisebeginn, so berechnen wir 50% des Gesamtpreises als pauschalisierte Ausfallkosten. Bei einem Rücktritt innerhalb von 7 Tagen vor Reisebeginn berechnen wir 100% des Reisepreises. Der Nachweis eines geringeren Schadens obliegt Ihnen. Sie haben die Möglichkeit, eine geeignete Ersatzperson zu stellen. Erfolgt kein Antritt der Reise, gilt dies als Rücktritt. Für uns besteht ein Rücktrittsrecht, wenn die Reise durch nicht vorhersehbare höhere Gewalt erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt wird.

Mindestteilnehmerzahl
Wenn die bei den Reisen angegebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, kann die jeweilige Reise von uns abgesagt werden. In diesem Fall informieren wir Sie, sobald ersichtlich, spätestens aber 6 Wochen vor Reisebeginn. Der eingezahlte Betrag wird von uns in voller Höhe zurückgezahlt, weitere Ansprüche gegen uns entstehen nicht.

Haftung
Wir haften für die gewissenhafte Vorbereitung, die sorgfältige Auswahl der Leistungsträger und die richtige Reisebeschreibung. Wir haften nicht für Schäden durch Dritte oder Eigenverschuldung. Den Weisungen der Betreuer ist Folge zu leisten. Bei erheblichen Disziplinverstößen bzw. mutwilligen Beschädigungen obliegt es dem Vorstand des Vereins, in Absprache mit dem Erziehungsberechtigten, das betreffende Kind vorzeitig und auf eigene Kosten nach Hause zu schicken.

Ausschluss von Ansprüchen
Ansprüche sind innerhalb eines Monats nach Beendigung der Reise schriftlich bei uns geltend zu machen. Ansprüche verjähren 6 Monate nach vorgesehenem Reiseende.

Fundsachen
Fundsachen werden bei uns für den Zeitraum eines halben Jahres aufbewahrt und gegen Rückerstattung des Portos zugesandt.

Wertsachen
Für Wertsachen, Gameboy, Walkman und Handy o.ä. übernehmen wir keine Haftung.
Kriegsspielzeug lassen wir besser zu Hause.


Versicherung
Wir sind ganzjährig durch eine Vereins- und Veranstalterhaftpflichtversicherung abgesichert.
Bereits im Reisepreis enthalten ist eine entsprechende Reiserücktrittskostenversicherung für jeden Reiseteilnehmer mit einer Selbstbeteiligung von 25,- €. Diese entfällt, wenn der Reiseteilnehmer nachweislich im Krankenhaus liegt. Dann werden lediglich 10,- € Bearbeitungsgebühr abgezogen.
Es bestehen für die Auslandsferienlager über den Verein keine weiteren Versicherungen.
Die Sorgeberechtigten bestätigen mit Ihrer Unterschrift, dass das mitfahrende Kind, Unfall- und Haftpflichtversichert ist.

Gesundheit
Die gesundheitlichen Voraussetzungen sollte jeder Teilnehmer für die gebuchte Reise erfüllen.
Bei Unklarheit oder bestehenden Krankheiten bzw. körperlichen Einschränkungen ist eine ärztliche Bescheinigung aus Sicherheitsgründen ratsam, diese kann im Teilnehmerpass (erhält jeder mit Reiseinformation vor Ferienbeginn) erfolgen. Eventuelle Medikamenteneinnahme mit Anweisungen sind dem Betreuerteam schriftlich zur Abreise zu übergeben. Sämtliche Konsequenzen, die aus dem Verschweigen von Besonderheiten oder Krankheiten resultieren, hat der Teilnehmer bzw. der Sorgeberechtigte selbst zu tragen.

Bei Inlandsreisen ist die Versicherungskarte der Krankenkasse mitzugeben und im Ausland der
Auslandskrankenschein der jeweiligen Krankenkasse.
Privatversicherte erhalten gegebenenfalls eine Rechnung über deren Höhe und Grund vor Rückankunft des Teilnehmers informiert wird.


Eine Auslandsreise-Krankenversicherung ist sehr zu empfehlen, da die gesetzlichen Krankenkassen mit dem Auslandskrankenschein nur geringe Leistungen übernehmen. Die offenen Leistungen, die nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden, sind dann selbst zu übernehmen. Eine Ausnahme bilden hier privat versicherte Reiseteilnehmer.

Eine Auslandsreise-Krankenversicherung können Sie für auch über
unseren Online Verein abschließen.
Diese kostet 9,80,- € pro Person zuzüglich zum Reisepreis.

Allgemeines
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der Reisebeschreibung hat nicht die Unwirksamkeit der gesamten Reisevereinbarung zur Folge.
Des weiteren führen wir eine Infoveranstaltung durch. Termine sind beim Verein zu erfragen.
 
Pass-, Visa-, Zoll- und Gesundheitsvorschriften
Für die Einhaltung der Pass-, Visa-, Devisen-, Zoll- und Gesundheitsbestimmungen sind Sie selbst verantwortlich. Alle Nachteile, die aus Nichtbefolgung der Vorschriften erwachsen, gehen zu Ihren Lasten, auch wenn diese Vorschriften nach der Buchung geändert werden sollten. Sofern es uns technisch möglich ist, werden wir Sie von wichtigen Änderungen vor Antritt der Reise informieren.